News über die FF Obergralla

2.Markfest platzte aus allen Nähten

Bei schönem Wetter und guter Stimmung fanden sich auch heuer wieder reichlich Gäste bei unserem 2.Marktfest ein.

Natürlich wurden wir anfangs von der Besucherzahl etwas überrascht und es gab auch so manche Wartezeiten für das Essen.

Jedoch kam die gute Stimmung, mit der musikalischen Umrahmung der Fahrenbacher, gleich zum Vorschein und es wurde bis in den Abend gefeiert.

Auch die unsere große Verlosung führte zu manch strahlenden Gesichtern bei den Gewinnern.

Wir möchten uns noch bei allen Besuchern und Gönnern recht herzlich bedanken, dass ihr uns bei unseren Veranstaltungen immer so tatkräftig unterstützt.

VU-A9: PKW gegen Betonpfeiler

Datum: 14.05.2019

Uhrzeit: 14:52 Uhr

Alarmstichwort: T03-VU-Berg-Öl

Verletzte: 1 Person

Einsatzort: A9 zwischen Leibnitz und Lebring

Mannschaft: 9 Mann

Fahrzeuge: HLF-2,LKW-A

Einsatzorganisationen: FF-Obergralla, FF-Kaindorf a.d. Sulm, Rotes Kreuz, Polizei,

Tätigkeiten: Absichern der Unfallstelle, Binden von Betriebsmittel, Brandschutz, Bergung der Fahrzeuge

Fotos: LM d.V. Graf Christian

 

 

VU-Dorfkreuzung (6.05)

Datum: 6.05.19

Uhrzeit: 18:04-18:45 Uhr

Alarmstichwort: T03-VU-Berg-Öl

Verletzte: Keine

Einsatzort: obere Dorfstraße

Mannschaft: 15 Mann

Fahrzeuge: HLF-2,LKW-A

Einsatzorganisationen: FF-Obergralla, Rotes Kreuz, Polizei,

Tätigkeiten: Absichern der Unfallstelle, Binden von Betriebsmittel, Brandschutz, Bergung der Fahrzeuge

Fotos: LM d.V. Graf Christian

 

VU-A9 Abfahrt Lebring

Datum: 5.05.19

Uhrzeit: 7:25-8:45 Uhr

Alarmstichwort: T03-VU-Berg-Öl

Einsatzort: A9-FR: Norden- Abfahrt Lebring

Mannschaft: 15 Mann

Fahrzeuge: HLF-2,LKW-A

Einsatzorganisationen: FF-Obergralla, FF-Kaindorf a.d. Sulm, Rotes Kreuz, Polizei, Abschleppunternehmen, ASFINAG

Tätigkeiten: Absichern der Unfallstelle, Binden von Betriebsmittel, Brandschutz, Betreuung der Verletzten, Bergung der Fahrzeuge

 

 

 

Alarmübung mit der FF-Neutillmitsch

Da die FF-Neutillmitsch uns immer bei Verkehrsunfällen mit Menschenrettungen in unserem Einsatzgebiet unterstützt, sind auch dem entsprechende Übungen sehr wichtig. Dadurch kann  im Einsatz-Fall schnellstmöglich professionelle Hilfe geleistet werden.

Am vergangen Samstag wurde wieder eine Übung seitens der FF-Obergralla organisiert. Annahme war ein Verkehrsunfall mit 2-eingeklemmten Personen. Ein mit Heuballen beladener Traktor verlor während der Fahrt einen Heuballen, ein nachkommendes Fahrzeug wurde von diesen getroffen. Ein zweites Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf den ersten PKW auf. Dieser blieb schlussendlich auf der Seite liegen.

Die beiden Feuerwehren mussten jeweils eine Person befreien.

Für beide Feuerwehren eine sehr fordernde Übung.

Ein Dank gilt an LM Fabian Zeller sowie Brandmeister Ketschler Johann für die Ausarbeitung der Übung.

Ein großer Dank gilt auch der FF-Neutillmitsch für die stets gute Zusammenarbeit sowie auch die gute Kameradschaft.

 

Ölfilm auf der Mur

Zu einem Schadstoffeinsatz beim Murkraftwerk Gralla wurden am 1. April die Feuerwehren Lebring/ St.Magerethen und Obergralla gerufen.

Ein Ölfilm trieb nach der Staumauer Gralla auf der Wasseroberfläche.

Da dieses Öl aufgefangen werden muss, wurden auch noch die Feuerwehren Hasendorf , BF-Graz sowie die BTF Sappi angefordert. Diese errichteten anschließend Höhe Hasendorf eine Öl-Sperre auf der Mur.

Bilder: FF-Obergralla, FF-Hasendorf

 

VU-B67 Höhe Sternad

Am 22.01 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B67, höhe Autohaus Sternad, gerufen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus dass sich keine Personen mehr in den beiden Unfallfahrzeugen befanden.

Da sich dieser Unfall genau auf der Einsatzgebiet-Grenze befand wurde auch noch die FF-Untergralla nachalarmiert.

Unsere Aufgaben bestanden aus: Absichern, Säubern der Unfallstelle und Bergung der beiden Unfallfahrzeuge.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Am 19.01.2019 konnten wir bei unserer Jahreshauptversammlung wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Unter vielen Kameraden konnten wir unter anderem auch BGM Hubert Isker, ABI Kurt Happer sowie BR Fritz Partl begrüßen.

2018 war wieder ein sehr tätigkeitsreiches Jahr mit vielen Einsätzen und über 12000 Mannstunden.

Beförderungen:

Fabian Zeller wurde zum Löschmeister (Übungsbeauftragten) befördert.

Nachdem die Jahreshauptversammlung von HBI Gürtl Norbert geschlossen wurde, stand die Kameradschaftspflege noch im Vordergrund.

 

 

 

Feuerwehrball 2019

Am Samstag den 12.Jänner wurde in der Mehrzweckhalle Gralla wieder kräftig gefeiert.

Grund dafür war unser traditioneller Feuerwehrball.

Bei guter Stimmung, kulinarischen Gerichten sowie kühlen Getränken fanden sich wieder sehr viele Gäste im Saal ein.

Zum ersten mal umrahmte heuer „die Austria Band“ unsere Veranstaltung.

Auch dieses Jahr konnten wir wieder 3-Jesolo Reisen sowie zahlreiche Warenpreise bei der Verlosung den glücklichen Gewinnern übergeben.

Nach der Verlosung war die Stimmung jedoch noch nicht vorbei, denn es wurde in den Bar`s noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Friedenslichtübergabe in Obergralla

Am Sonntag den 23.12.2018 fand sich die gesamte Feuerwehrjugend des Bezirkes Leibnitz in Obergralla ein.

Grund dafür war die Übergabe des Friedenslichtes, das von uns und der Feuerwehrjugend Kaindorf an der Sulm direkt vom ORF-Zentrum Graz nach Leibnitz gebracht wurde.

Eine große Abordnung der Bevölkerung als auch zahlreiche Ehrengäste fanden sich zu dieser Feier in Obergralla ein.

Unter anderem konnte der Präsident der Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Albert Kern, die Landtagsabgeordnete Bernadette Kerschler, seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz OBR Josef Krenn und BR Friedrich Partl, Vertreter des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz, vom Österreichischen Bundesheer Major Georg Pilz, von der Marktgemeinde Gralla Bürgermeister Hubert Isker und von unserer seite HBI Norbert Gürtl begrüßt werden. Anwesend war auch eine Abordung unserer Partnerfeuerwehr PGD Zavrc.

Musikalisch umrahmt von dem Musikverein Pichler Bau Gralla marschierten an die 400 Jugendliche und Betreuer in unseren Dorfplatz ein. Allen voran der Bereichsjugendbeauftragte für die Feuerwehrjugend BI d. F. Christian Sekli ,die Ortsjugendbeauftragte von Obergralla LM d.F. Kerstin Liebmann und die Jugend der FF Obergralla.

Vor der Verteilung wurde es noch von Pfarrer Dechant Mag. Anton Neger gesegnet.