VU mit vermutlicher eingeklemmter Person A9-Leibnitz-Lebring

Zu einem Verkehrsunfall, mit vermutlich eingeklemmter Person, wurden die Feuerwehren Kaindorf/Sulm und Obergralla am 2.Juni 2022 um 19:22 Uhr gerufen.

Da seitens der Rettung auf  Anfahrt bekannt gegeben wurde, dass sich der Verkehrsunfall beim Park and Ride Gralla befindet, wurde die FF Untergralla seitens der Landesleitzentrale nachalarmiert.

Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug beim Auffahren auf die A9 ins schleudern kam und dadurch den Wildzaun durchbrach, sowie schlussendlich auf der Autobahnböschung zu liegen kam.

Der PKW-Lenker blieb zum Glück unverletzt.

Die Tätigkeiten der Feuerwehren begrenzte sich dadurch auf das Mindestmaß, wie Brandschutz aufbauen und die Batterie abklemmen.

Die Bergung wurde von einem Abschleppunternehmen durchgeführt.

 

 

3. Marktfest der FF-Obergralla

Am Sonntag den 29.Mai 2022 lud die FF-Obergralla zum, mittlerweile, traditionellen Marktfest ein.

Trotz des, wieder einmal, schlechten Wetters, folgten viele Besucher unserer Einladung und fanden sich, aufgrund des Wetters, im Feuerwehrhaus ein.

Bei gutem Essen und kühlen Getränken heizte das Trio Junge Power´Deluxe die Fahrzeughalle ein.

Bei der Verlosung waren wieder, in gewohnter Manier, viele tolle Warenpreise und drei Urlaube nach Jesolo, gesponsert von unserem Freund Flavio vom Hotel Mara, zu gewinnen.

Anschließend wurde noch bis in den späten Abendstunden gefeiert.

Wir möchten uns nochmal bei allen Beteiligten und auch unseren Besuchern, darunter auch zahlreiche Nachbarwehren, bedanken.

 

Tag der offenen Tür 2022

Am 7.Mai 2022 fand der Tag der offenen Tür der FF-Obergralla statt.

Trotz des ernüchternden Wetters folgten viele unsere Einladung und ließen sich von der Schlagkraft der Feuerwehren, sowie den weiteren teilnehmenden Einsatzorganisationen, überzeugen.

Am Programm stand unter anderem eine große Geräteschau mit über 10 Feuerwehrfahrzeugen aus dem ganzen Bezirk.

Hier konnte man die FF Kaindorf/Sulm mit ihrem WLF, sowie MZF, die FF Leibnitz mit der DLK, sowie der Emma, die FF Lebring/St. Margarethen mit dem GSF, die FF Gamlitz mit dem GTLFA, die Schwesterwehr Untergralla mit dem TLFA 4000 und dem Stroma 135, sowie die FF Obergralla mit den eigenen vier Fahrzeugen bewundern. Für viel Aufmerksamkeit sorgte auch die Polizei, das Rote Kreuz Leibnitz, sowie die Berg und Naturwacht Leibnitz.

Weiters im Programm waren Vorführungen mit den wasserführenden Armaturen, sowie dem hydraulischen Rettungsgerät, wo man bei einem Übungsfahrzeug auch selbst Hand anlegen durfte.

Als besonderer Höhepunkt galt auch die Entstehungsbrandbekämpfung, welche durch den Kommandanten der FF Kaindorf/Sulm HBI Jürgen Happer vorgeführt wurde.

Durch die Firma Weinrauch wurden, im Zuge der Veranstaltung, über 60 Feuerlöscher überprüft und somit ein wichtiger Teil zum vorbeugenden Brandschutz bei der Bevölkerung von Gralla geleistet.

Somit blicken wir, trotz dem schlechten Wetter, auf einen tollen Tag der offenen Tür zurück und möchten uns, seitens des Kommandos der FF Obergralla, sowie LM Christian Graf als Hauptorganisator,  bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken.

 

 

Einladung: Tag der offenen Tür

Am 7. Mai 2022, von 9:00 bis 13:00 Uhr, veranstaltet die Feuerwehr Obergralla einen Tag der offenen Tür.

Euch erwarten viele Attraktionen, unter anderem:

  • eine Große Geräteschau
  • Rote Kreuz
  • Polizei
  • Vorstellung der Feuerwehrjugend
  • Löschsimulation
  • Feuerlöscherüberprüfung
  • Schauübung
  • uvm.

Für euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns schon riesig auf euren Besuch.

Fahrzeugbrand in Altgralla

Am Dienstag den 5. April 2022, um 6:46 Uhr, heulte in Obergralla wieder die Sirene.

Grund dafür war ein vermeintlicher Fahrzeugbrand in Altgralla.

Als wir mit unserem HLF-2 mit 8 Mann eintrafen, stand das Fahrzeug im Motorbereich bereits in Vollbrand.

Unverzüglich begannen wir mit den ersten Löschversuchen, wodurch der Brand schnell unter Kontrolle war.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich jedoch Zeitintensiver, da vorhandene Brandherde immer wieder auf fachten.

Nach einer guten Stunde konnten wir jedoch schlussendlich die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

1. Ausschusssitzung nach der Kommandowahl

Die Zeit bleibt bei der FF- Obergralla, nach der Kommandowahl im Jänner, wo Manfred Passat zum Kommandanten und Patrick Liebmann zum Kommandanten- Stellvertreter gewählt wurden, nicht stehen.

Denn es ist  nach der Wahl ihre Aufgabe, den neuen Ausschuss wieder aufzustellen, um dadurch die Beschlussfähigkeit der Wehr wieder herzustellen. Hierfür fanden einige Vorgespräche seitens des neuen Kommandos mit den vorgesehenen Personen statt.

Am Freitag den 18. Februar fand sodann die erste Ausschusssitzung statt. Darunter durften wir auch unseren Bürgermeister der Marktgemeinde Gralla Hubert Isker begrüßen.

Nach der einleitenden Begrüßung des neuen Kommandos wurde der neue Ausschuss angelobt.

Dieser lautet nun wie folgt:

Der Ausschuss:

Kommandant: HBI Passat Manfred

Kommandant- Stellvertreter: OBI Liebmann Patrick

Brandmeister 1: HBM Sabathi Gerald

Brandmeister 2 und Seniorenbeauftragter: bef. zum OBM Ketschler Johannes

Kassier: LM d. V. Baumgartner Martin

Kassier 2: HLM Hammer Rupert

Schriftführer: HLM d. V. Wurm Christian

Löschmeister und Funk-Beauftragter: bef. zum LM Lenhard Lukas

Löschmeister und Presse/EDV-Beauftragter: bef. zum LM Graf Christian

Löschmeister und Ausbildungsbeauftragter: LM Zeller Fabian

Löschmeister und Atemschutzbeauftragter: bef. zum OLM Schwaiger Florian

Löschmeister und Maschinenmeister: bef. zum LM Lenhard Niklas

 

Der erweiterte Ausschuss:

Schriftführer Stv.: bef. zum LM d.V. Liebmann Kerstin

Atemschutzbeauftragter-Stv.: bef. zum LM d.F. Nager Alex

Maschinenmeister-Stv.: bef. zum LM d.F. Reiter Herbert

Sanitätsbeauftragter: HLM d.S. Glaser Johann

Sanitätsbeauftragter-Stv.: bef. zum LM d.S. Kaufmann Julian

Gerätemeister/Schankbeauftragte: bef. zum LM d.F. Passat Fabienne

Gerätemeister/Schankbeauftragte-Stv.: bef. zum FM Meibom Nadine

Jugendbeauftragter: bef. zum LM d.F. Frühwirt Mathias

Veranstaltungsbeauftragter: bef. zum LM d.F. Frühwirt Arnold

Rüsthaushelfer: HLM Köllinger Ernst

 

Somit befindet sich die FF-Obergralla wieder in voller Beschlussfähigkeit.

Im Anschluss präsentierte HBI Passat eine Vorausschau für das Jahr 2022.

Nach der Besprechung von den Allfälligen Punkten kam BGM Hubert Isker zu Wort.

Er lobte die Bereitschaft der einzelnen Ausschussmitglieder, wodurch auch die Einsatzbereitschaft der Wehr teilweise abhängt.

Abschließend ließen wir bei Speis und Trank den Abend noch ausklingen.

Neues Kommando bei der FF Obergralla

Gestern fand unsere 129. Wehrversammlung und nach dessen Abschluss auch die Wahlversammlung (Unter Einhaltung der Covid-Regeln) statt.

HBI Norbert Gürtl konnte hierfür zahlreiche Ehrengäste wie Bgm. Hubert Isker, Vzbgm. Gerald Sucher, GK Edmund Willinger, LFR Josef Krenn, BR Fritz Partl, ABI Kurt Happer, darunter auch Feuerwehrarzt Dr. Heimo Holik und Ehrenbürger Otto Größbauer begrüßen.
Im Anschluss zur Angelobung der JFM Anna-Lena Schauer zur Feuerwehrfrau sowie den Berichten des Kommandanten und der Fachbereichsbeauftragten, wurde LM Anton Woschnigg zum Ehrenlöschmeister ernannt und damit seine Leistungen für die FF Obergralla gewürdigt.

Im Zuge der Wehrversammlung gab Kommandant Norbert Gürtl in einer emotionalen Rede die altersbedingt notwendige Zurücklegung seiner Funktion bekannt. Er bedankte sich für die 10-jährige gute Zusammenarbeit bei den vielen Wegbegleitern bzw. Unterstützern. Wir möchten uns nochmals bei unseren scheidenden Kommandanten für seine 10-Jährige Tätigkeit bedanken.
Aufgrund seiner 10-Jährigen Tätigkeit als Kommandant, wurde ihm seitens der Gemeinde Gralla das Wappenteller, samt einer Urkunde, überreicht. Im Verlaufe der Wahlversammlung wurde HBI Gürtl zum Ehrenhauptbrandinspektor ernannt.  Seine Karriere bei der Feuerwehr ist jedoch noch nicht beendet, denn im Laufe  der Versammlung wurde er seitens des Abschnittskommandant ABI Kurt Happer gefragt, ob er die Funktion des Abschnittsseniorenbeauftragen übernehmen würde.

Als neuer und einziger Kandidat für das Amt des Kommandanten, stellte sich OBI Passat der Wahl.  Er ist seit rund 30-Jahren im Feuerwehrdienst tätig und war schon die letzten 5-Jahre Kommandantstellvertreter bei der FF-Obergralla tätig. Passat wurde im Anschluss mit beinahe 90 prozentiger Zustimmung gewählt.

Für das Amt des Kommandanten-Stellvertreters, stellte sich Brandmeister Patrick Liebmann der Wahl. Liebmann ist ebenfalls seit 2007 erfolgreich bei der FF-Obergralla. Er wurde mit über 90 prozentiger Zustimmung gewählt.

Somit hat die FF-Obergralla in Zukunft ein junges und motiviertes Kommando. Wir wünschen ihnen alles gute für ihre herausfordernde Zukunft.

Verkehrsunfall obere Dorfstraße 12.01.22

Alarmstichwort: T03-VU-Berg-Öl

Datum: 12.01.2021

Uhrzeit: 06:51 Uhr

Ort: obere Dorfstraße / OT Obergralla

Eingesetzt: HLF-2/ LKW-A mit 7 Mann

Tätigkeiten: Unterstützung Abschleppdienst, Reinigung der Fahrbahn

 

Keine Verletzten Personen

Baum über Straße 29.12.21

Alarmstichwort: T01-Hilfeleistung (Baum über Straße)

Datum: 29.12.2021

Uhrzeit: 07:16 Uhr

Ort: untere Murstraße/ OT Altgralla

Eingesetzt: HLF-2 mit 7 Mann